Das Jugendforum „gud so“ veranstaltete in der Woche vom 06.11.2017 – 10.11.2017 eine Umfrage an verschiedenen Schulen im Schwalm-Eder-Kreis zum Anlass des „Welttages der Toleranz“ am 16.11. Das Jugendforum wurde gegründet aus dem Bundesprogramm „Demokratie Leben“. Für das Projekt „gud so“ und für weitere Projekte, wie „Gewalt geht nicht“ und „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist das Jugendbildungswerk zuständig. Angelehnt an den Toleranztag sollte die Umfrage „Knervel mal rum“ ein Stimmungsbild der Jugendlichen erfassen. Ganz anonym konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Meinung zum Schwalm-Eder-Kreis äußern, ohne dabei ein Blatt vor den Mund nehmen zu müssen. Dabei ging es um die Fragen: Was ist gut? Was stinkt mir?

Weiterlesen: Pausenaktion des Jugendforums „gud so“ am 07.11.2017 zum Anlass des Toleranztages

Sechs Schülerinnen und Schüler der Carl-Bantzer-Schule haben in diesem Jahr erfolgreich an der Prüfung zum französischen Sprachzertifikat DELF teilgenommen. Fünf von ihnen, Susanna Dörrbecker, Alina Fedorova, Patrick Naß, Emely Rasche und Lena Wenger,  konnten nun am Freitag, dem 17. 11. 17  ihre endgültigen Zertifikate vom pädagogischen Leiter Wolfgang Marek entgegen nehmen. Die Sechste, Lisa Marie Damm, hat die Carl-Bantzer-Schule bereits in Richtung gymnasiale Oberstufe verlassen. Ihnen allen wurde auch von ihren Französischlehrerinnen Lisa Becker und Annette Böhler herzlich gratuliert.

Annette Böhler / Foto: Kai Bursig

 

 In der letzten Ferienwoche trafen sich fast 30 Kinder aus der CBS und umliegenden Grundschulen, um an drei Tagen zusammen zu tanzen und zu spielen. Unter der Leitung von Frau Renata Wiegratz und ihren Schülerhelfern aus ihren Tanz-AGs studierten die Kinder verschiedenen Tänze (Jumpstyle & HipHip) und eine Akrobatik-Show ein. Während die Mädchen fleißig getanzt haben, erhielten die Jungs einen Einblick in das Football-Training: Alex Wiegratz, der seit einem Jahr bei den Marburger Mercenaries trainiert, zeigte ihnen einige Tricks und Spielzüge.

Weiterlesen: Sportliche Ferien in der CBS

Mit der Einschulung am 29.08.2016 begann ein neuer Lebensabschnitt an der weiterführenden Schule. Dieser Tag war der Anfang eines turbulentes Jahres an der CBS, denn ein Highlight jagte das nächste. Zum besseren Kennenlernen besuchten wir Mitte September „Carlchens Hütte“ für eine dreitägige Klassenfahrt. Dabei blieb die Menschenpyramide nicht die einzige Herausforderung. Begleitet wurden wir von Herrn Jenge.

Weiterlesen: Ein turbulentes 1. Jahr der 5c mit Frau Keiner